Loading…
Attending this event?
Back To Schedule
Friday, September 30 • 18:30 - 19:30
Vorsicht Vorurteil! Recherchieren zu Transgeschlechtlichkeit: Tipps und Fallstricke

Sign up or log in to save this to your schedule, view media, leave feedback and see who's attending!

Log in to leave feedback.
Jeder trans Mensch ist ein Held! Ohne jegliches Zutun ist die Erzählung der Heldenreise vorgegeben – immer! Dramaturgisch ist die Geschichte also schnell klar. Aber mangelnde Recherche und Kenntnisse zum Thema können das Gesamtwerk schnell trüben – auch und besonders im aktuellen Journalismus.
Im Sommer 2022 sorgte die Petition „Gegen trans*feindliche Berichterstattung, für einen respektvollen und sachlichen Umgang!“ von vier Trans*-Organisationen für ein großes Medien-Echo. Wo sehen trans Aktivist*innen Probleme in der Berichterstattung? In diesem Workshop soll der Austausch zwischen Journalisten und trans Aktivist*innen im Vordergrund stehen – und es darf jede Frage gestellt werden. Gerne Beispiele mitbringen; positive wie negative.
Hinweis: Diese Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

Links:

In Kooperation mit dem Bund Lesbischer und Schwuler JournalistInnen

Moderators
avatar for Axel Bach

Axel Bach

Bund Lesbischer und Schwuler JournalistInnen
Axel Bach arbeitet seit 1996 vor allem für die Wissenschaftsredaktionen des Westdeutschen Rundfunks. Zuvor hat er Chemie und Sozialwissenschaften studiert. Schwerpunkte seiner Arbeit sind alltagsnahe Fragen, Filme zu komplexen Themen und aktuelle Themen. Im Herbst 2017 war er "Journalist... Read More →

Speakers
avatar for Ansgar Lahmann

Ansgar Lahmann

Presse- und Kampagnenstrategie, innn.it e.V.
Ansgar Lahmann leitete vier Jahre die Pressestelle beim Change.org e.V. und ist seit Juni 2022 Kampagnen- und Pressestratege beim innn.it e.V.. Als Campaigner koordiniert er die #transMedienWatch-Kampagne (innn.it/transmedienwatch). Mehr als 160 Organisationen unterstützen diese... Read More →
avatar for Sophie Schulenburg

Sophie Schulenburg

Redakteurin, WDR
avatar for Cornelia Kost

Cornelia Kost

Diplom-Psychologin, Therapiehilfe gGmbH
Cornelia Kost, Jahrgang 1962, ist verheiratet und lebt mit 2 Pflegekindern in Hamburg. Die Psychologische Psychotherapeutin hat im Wahlfach Sexualwissenschaft studiert und ist, nach ihrem Diplom 1992, anerkannte Gutachterin im TSG-Verfahren. Seit 1994 arbeitet sie bei Therapiehilfe... Read More →


Friday September 30, 2022 18:30 - 19:30 CEST
S1